Katholische Schule Hochallee

Schulleitung:
Ulrike Wiring

Hochallee 9
20149 Hamburg

Telefon (040) 87 87 915-10
Telefax (040) 87 87 915-29

sekretariat@kath-schule-hochallee.kseh.de
www.ksh9.de


SchulformGrundschule, staatlich anerkannte Privatschule
TrägerschaftErzbistum Hamburg
Schülerzahl265
Klassenstufenzweizügig von der Vorschule bis Klasse 4
Grundschule im Rahmen der „Ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen“ (GBS).
Unterricht von 8.00 – 13.10 Uhr.
Betreuungsangebot von 6.00 – 8.00 Uhr und von 13.10 Uhr bis max. 18.00 Uhr möglich Ferienbetreuung
SprachenfolgeEnglisch ab Klasse 1
EinzugsbgebietHarvestehude, Winterhude, Eppendorf, Eimsbüttel
Pfarrei Heilig Geist mit den Gemeinden Sankt Elisabeth, Sankt Antonius und Sankt Bonifatius
Lage / VerkehrsanbindungU-Bahnlinie 1 (Hallerstr.) , Buslinie 15 (Parkallee)

Selbstverständnis

“Wir sind die Kinder der Hochallee, wir fühlen uns hier zu Haus’ …”, heißt es in unserem Schullied.

Wir Lehrer_innen, Vorschulpädagoginnen, Kinder, Eltern, Mitarbeiter_innen aus Schule und Gemeinde tragen dazu bei, dass dieses Motto an unserer Schule gelebt wird.
Durch unser persönliches Engagement sorgen wir für das Gelingen einer guten Schulgemeinschaft. Dabei ist uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sehr wichtig. Gestärkt wird dieses Zusammengehörigkeitsgefühl durch verschiedene Rituale, Projekte und Veranstaltungen. Unser Ziel ist eine ganzheitliche Bildung. Dabei legen wir besonderen Wert auf religiöse und soziale Orientierung.

Das Leben an unserer Schule ist im christlichen Glauben verwurzelt. Bildung und Erziehung orientieren sich am christlichen Menschenbild. Wir achten einander als Geschöpfe Gottes. Uns ist bewusst, dass jedes Geschöpf in seiner Art einzigartig ist. So öffnen wir einen Raum, in dem christliches Leben eingeübt wird und sich bewähren kann.

Unterricht / Schwerpunkte

  • Analog der Hamburger Bildungspläne, zusätzlich:
  • Religionsunterricht ab Klasse 1
  • IT-Unterricht ab Klasse 1
  • Englisch ab Klasse 1
  • Schwimmunterricht ab Klasse 3
  • jährliche gemeinsame Woche für alle Schülerinnen und Schüler

Angebote

  • Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen (GBS)
  • Einbezug einer Schulpsychologin
  • regelmäßige Klassenreisen
  • Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben
  • Zusammenarbeit mit dem Kulturforum21
  • Kooperation mit der Hamburger Camerata
  • Zusammenarbeit mit Dunkelziffer e.V.
  • Patenklassen innerhalb der Schulgemeinschaft
  • Kinderrat
  • Patenschaft für Schulkinder in Ruanda

Religiöse Bildung

  • Durchgehend kath. Religionsunterricht
  • Wöchentliche Klassengottesdienste- und messen, gemeinsame Schulgottesdienste im Jahreskreis
  • Einbezug in die Festtagsgestaltung der Pfarrgemeinde Sankt Elisabeth
  • Religiöse Projekttage

Ausstattung

  • Werkraum
  • Multifunktionsraum
  • Differenzierungsräume
  • Dependance in der Hansastraße (Vorschule und Nachmittagsbetreuung)
  • Kinderrestaurant
  • Küche

Betreuung

Ganztägige Bildung und Betreuung an Schulen (GBS).
Betreuungszeiten: 6–18 Uhr, Ferienbetreuung: bis zu 9 Ferienwochen pro Jahr. Kooperation mit unterschiedlichen Anbietern

Verpflegung

Ein vollwertiges Mittagessen wird von einem Caterer („mammas canteen“) geliefert.

Schulunterhalt-Stiftung

2003 wurde auf Initiative der Eltern und der Katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth die »Schulunterhalt-Stiftung Katholische Schule Hochallee« ins Leben gerufen.

Kontakt

Christina Schuch
Schulunterhaltsstiftung
℅ Katholische Schule Hochallee
Hochallee 9
20149 Hamburg

Schulstandorte & Fakten