Home

„Ein Pfund Mut ist mehr wert
als eine Tonne Glück.“

James Garfield

Aktuelles

caret-down caret-up caret-left caret-right

Wir scheuen uns oft, Dinge klar zu benennen. Sie als gut oder böse zu bezeichnen. Haltung und Position zu beziehen. Ich glaube aber, Kinder brauchen das heute mehr denn je, weil die Welt so kompliziert und ungemütlich geworden ist.
Also, ich bin froh, wenn die katholische Schule den Mut zu dieser Klarheit aufbringt.

» zum Interview
Markus Lanz, Vater und Moderator

Schulstandorte

Sie wünschen sich eine exzellente Bildung für Ihr Kind – auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes, im respektvollen und lernfördernden Umgang miteinander? Dann sind Sie bei uns richtig.

Sprechen Sie unsere Schulleitungen gern direkt an und informieren Sie sich auf den Homepages der Schulen über die Tage der offenen Tür sowie Informationsabende. Wir freuen uns auf den Kontakt zu Ihnen!

Karte von Hamburg mit markierten Schulstandorten
Grundschulen
Barmbek, Billstedt, Blankenese, Bergedorf, Eimsbüttel, Farmsen, Harvestehude, Harburg, Hamm, Langenhorn, Neugraben, Wandsbek, Wilhelmsburg, Winterhude
Stadtteilschulen
Altona, Barmbek, Billstedt, St. Georg, Wilhelmsburg
Gymnasien
Borgfelde, Harburg, Rotherbaum

Wichtiges im Überblick

Digitalisierung

Wir fördern systematisch eine umfassende Medienkompetenz junger Menschen.

 

Fortbildungsprogramm

Das Jahresprogramm der Referate Schulprofil und Religionspädagogik in Schulen.

 

Stellenangebote

Wir suchen engagierte Lehrer_innen, Erzieher_innen und Sozial- und Religions-pädagogen_innen!

 

Schulmagazin

Hier geht´s mit einem Klick zu unserem neuen Schulmagazin!

 

Termine & Veranstaltungen

1
Feb

Ideenbörse Grundschule

Fastenzeit und Ostern
Mit der Ideenbörse möchten wir ein Forum eröffnen, um die schulpastorale Arbeit an Grundschulen zu erweitern und zu bereichern. … weiter lesen

8
Feb

RU – systemrelevant oder kann der weg?

Verschiedene theologische Akteure im Gespräch zur Säkularisierung und ihren Konsequenzen
Hamburg als Weltstadt ist zunehmend geprägt von Säkularisierung und religiöser Indifferenz. Welche Relevanz hat in dieser Stadt noch der konfessionelle Religionsunterricht, der an den staatlichen Schulen in einem trägerpluralen Format erteilt wird und nur noch an den katholischen Schulen als katholischer Religionsunterricht angeboten wird. … weiter lesen

Rhea Harder-Vennewald

Ich bin heilfroh, meine kleinen Kinder in der katholischen Schule zu haben. Sie ist übersichtlich, jeder kennt jeden, jeder wird gesehen – und auch wahrgenommen.
Das finde ich am wichtigsten an einer Schule. Dass kein Kind
,egal‘ ist.

Rhea Harder-Vennewald, Schauspielerin

Galerie: Unsere Schulen im Bild