Katholische Schule St. Antonius

Schulleitung:
Anne-Kathrin Lange

Alsterdorfer Straße 71-75
22299 Hamburg

Telefon (040) 87 87 916-10
Telefax (040) 87 87 916-29

sekretariat@kath-schule-st-antonius.kseh.de
www.grundschule-sankt-antonius.de


SchulformVorschule, Grundschule
TrägerschaftErzbistum Hamburg
Schülerzahl232
Klassenstufen2 Vorschulklassen
Klassen 1-4 (derzeit zweizügig, Zweieinhalbzügigkeit im Aufbau)
EinzugsbgebietWinterhude, Alsterdorf, Nord-Eppendorf, Groß-Borstel
Lage / VerkehrsanbindungNähe U-Bahnhof Lattenkamp U1, Buslinien 109, 114, 281

Selbstverständnis

Glaube und Wissen unter einem Dach

Unser Gebäude in der Alsterdorfer Straße 71-75 weist eine architektonische Seltenheit auf. Die Kirche ist mitten in das Schulgebäude hineingebaut und wird von den Schulräumen umschlossen. Diese Besonderheit hat Symbolcharakter und prägt das Miteinander von Schule und Gemeinde.

Durch die enge Zusammenarbeit von Schule und Gemeinde ist eine Annäherung der Kinder an das kirchliche Gemeindeleben möglich. Durch die Kooperation von Schule, Gemeinde und Elternhaus kann es in St. Antonius gelingen, die Kinder vom Kindergarten an – also bereits ab dem dritten Lebensjahr – über die Vorschule bis zum Ende der Grundschulzeit in christlicher Verantwortung zu erziehen und den Kindern Räume der Geborgenheit zu schaffen. Die gute Atmosphäre unserer Schule und Gemeinde beruht auf dem Erfahren positiver werthaltiger Beziehungen zwischen allen Mitarbeiter_innen der Schule, den Eltern und Erzieher_innen, dem Pastor und den Kindern.

Gerade im Grundschulalter erhalten die Kinder entscheidende Impulse für ihr Verhalten den Mitmenschen gegenüber. Daher legen wir Wert auf ein die Lebenswelten der Kinder verbindendes, erziehungswirksames Schul- und Gemeindeleben.

Unterricht / Schwerpunkte

  • Unterricht im Klassenverband
  • Klassenlehrerunterricht ergänzt durch Fachlehrer
  • Fördern und Fordern in Teilungsstunden
  • Regelmäßige Schulgottesdienste
  • JeKI (Jedem Kind ein Instrument)-Projekt in den ersten und zweiten Klassen in Kooperation mit der Akademie Hamburg für Musik und Kultur und der Hochschule für Musik und Theater

Angebote

  • Ersthelfer_innenausbildung für Kinder in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst
  • Matheclub mit Teilnahme an der Matheolympiade der Uni Hamburg
  • Sprachförderung in der Vorschule
  • Teilnahme an Projekten des Kulturforums 21
  • Schulhofhelfer_innen (Streitschlichter_innen und Kinder-Ersthelfer_innen)
  • Kinderkonferenz „KiKo“ als Interessenvertretung der Kinder
  • Stille Pause (Inselangebot für die Pausen)
  • Für alle Kinder 2 Klassenreisen innerhalb der Grundschulzeit
  • Teilnahme an den Bundesjugendspielen
  • Gestaltung von Sportfesten

Religiöse Bildung

  • Regelmäßige Gottesdienste der Klassenstufen
  • Gemeinsame Gottesdienste an den kirchlichen Feiertagen
  • Jährliches Schul- und Gemeindefest
  • Tag der offenen Tür - Antoniusfest
  • Gemeinsame religionspädagogische Projekte wie das St. Martinsspiel und die Palmsonntagskatechese
  • Mitarbeit von Eltern und Lehrer_innen in der Gemeinde, z.B. bei der Vorbereitung von Familiengottesdiensten
  • Engagement für karitative Einrichtungen in der Stadt Hamburg (z. B. Basteln für den Adventsbasar oder den Hamburger Wohlfühlmorgen, Martins- und Nikolausaktion für Obdachlose, Spenden an „Hände für Kinder e.V.“ oder das „Malteser Nordlicht“)
  • Feste Ansprechpartner_innen im Kollegium für Fragen der Schulpastoral

Ausstattung

Helle freundlich gestaltete Klassenräume, sehr gut ausgestatteter Musikraum, gut ausgestatteter Differenzierungsraum für den mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht, im Dachgeschoss ein Atelierbereich für den Kunst- und Werkunterricht und eine kleine Schülerbibliothek, Aula, Turnhalle.

Betreuung

Hortbetreuung in Kooperation mit dem Hortträger „Akademie für Kinder

Verpflegung

Mittagessen im Rahmen der Hortbetreuung (s.o.)

Schulverein

Schulverein St. Antonius Winterhude e.V.
Alsterdorfer Straße 71-75
22299 Hamburg

Bankverbindung:
Hamburger Sparkasse
Konto Nr. 1207/ 120278
BLZ 200 505 50

Der Schulverein hat es sich zum Ziel gemacht, durch den Zusammenschluss Vieler die Rahmenbedingungen für das Lernen und damit das unmittelbare Umfeld der Kinder positiv mitzugestalten.
Im Mittelpunkt stehen die Finanzierung von zusätzlichen Lernmitteln und Schulprojekten sowie eigene Aktionen.

Schulstandorte & Fakten